Site logo

RML-Konzept

Was ist das besondere am RML-Konzept?

Für den Schüler:
  • Ein von Anfang an klar definierter, systematisch nachvollziehbarer und fundierter Ausbildungsweg mit dem Ziel, nicht nur die Finger auf dem Griffbrett bewegen zu lernen, sondern auch genau zu wissen, was sie machen und schließlich zum ausgebildeten "Selbstläufer" zu werden, der keine fremde Hilfe mehr benötigt.
  • Eine optimal aufeinander abgestimmte Lehrwerksreihe, die es dem Lernenden ermöglicht die Verbindungen zwischen den Lehrwerken leicht zu erkennen und für sich zu nutzen.
  • Autorisierte RML-Trainer, die den Lernenden, basierend auf seinem individuellen Anspruch, fundiert und systematisch nach den RML-Lehrwerken aufbauen, ihn betreuen und im Idealfall selbst nach den RML-Lehrwerken ausgebildet wurden.
  • Nicht zuletzt die Qualitätssicherung der über die eigentliche Ausbildung hinausgehenden RML-Hotline- und Betreuungs-Angebote.

Für den Trainer:
  • Ein durch die RML-Lehrwerke einheitliches, logisch aufgebautes und übersichtliches System, dass dem Trainer ein entspanntes und systematisches Aufbauen seiner Schüler ermöglicht.
  • Ansprechende Trainingsstücke inkl. Klangbeispielen und Backing-Tracks in den Hauptlehrwerken und dadurch hohe Motivationsmöglichkeit der Schüler bei 100%iger Gewährleistung der Aufbau-Systematik des Schülers.

Für Schüler und Trainer:
  • Umfangreiches zusätzliches RML-Trainingsmaterial aus vielen musikalischen Genres wie Rock, Metal, Pop, Funk, Blues, Boogie, Jazz, Country ... etc. für "Spannung, Spiel und was zu Naschen" für Finger und Geist auf hohem Niveau.

Weitere Informationen finden sie unter: www.rml-zentrale.de